Sektionaltore

 

Sektionaltore werden sowohl im Privatbereich als auch in Industrie und Gewerbe eingesetzt. Sie haben unter anderem den Vorteil, dass sie nicht nach aussen ausschwenken, da die einzelnen waagrechten Sektionen in den seitlichen Rücklaufschienen senkrecht nach oben und dann nach hinten gleiten.

Falls erwünscht, ist die Automatisierung mit einem entsprechenden Antrieb möglich.

Über nähere Informationen zu Einsatz- und Ausführungsmöglichkeiten sowie technischen Daten berät Sie die emutec ag gerne.

Gallerie – Sektionaltore – Privatbereich

Sektionaltore – Privatbereich
Sektionaltore – Privatbereich
Sektionaltore – Privatbereich
Sektionaltore – Privatbereich
Sektionaltore – Privatbereich
Sektionaltore – Privatbereich
Sektionaltore – Privatbereich
Sektionaltore – Privatbereich
Sektionaltore – Privatbereich

Sektionaltore Industriebereich

Das Torblatt von Sektionaltoren im Industriebereich besteht einerseits aus doppelwandigen, PU-ausgeschäumten Metallsektionen und andererseits aus Verglasungs-Sektionen. Ein geräuschearme Lauf wird ebenfalls gewährleistet, wobei der Gewichtsausgleich durch eine Torsionsfederwelle mit seitlichen Lastseilen geschieht. Vorteile sind beispielsweise die vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten des Oberflächendesigns (Struktur, Prägung, Farbbehandlung) oder die platzsparende Technik sowie die Möglichkeit zur Wärmedämmung.

Gallerie – Sektionaltore – Industriebereich

Industriebereich
Industriebereich
Industriebereich
Industriebereich
Industriebereich
Industriebereich
Industriebereich
Industriebereich
Industriebereich

emutec ag – Türen, Tore & Antriebstechnik